Kinderwunsch in Berlin | Ganzheitliche Kinderwunsch Beratung, Naturheilkunde & Psychotherapie
Unerfüllter Kinderwunsch
Schwierige Zeiten? Ich helfe dir auch online per Video-Chat
Kinderwunsch in Berlin in den Medien
Gametenspende (Samenspende und Eizellspende)
Kinderwunsch-Hypnose und Meditationen MP3s und CDs
Ethische, rechtliche und psychosoziale Aspekte vor

Samenspende & Eizellspende (Gametenspende)

Oftmals gingen der Überlegung, eine künstliche Befruchtung mit Gametenspende (Samenspende oder Eizellspende) in Betracht zu ziehen, bereits eine oder mehrere erfolglose Kinderwunschbehandlungen voraus (IVF, ICSI,…). Auch altersbedingt sowie aufgrund besonderer persönlicher Voraussetzungen oder gesundheitlicher Beeinträchtigungen kann sich eine Gametenspende vielen Menschen als einzige Chance darstellen, eine eigene Familie gründen zu können (z.B. bei gleichgeschlechtlichen Paaren oder nach einer Krebstherapie). Meine Info-Seminare zur “Samenspende und Eizellspende (Gametenspende)” richten sich an alle ungewollt kinderlosen Paare, alleinstehende Frauen und lesbische Paare in Deutschland, die sich derzeit mit der weitreichenden Entscheidung beschäftigen, eventuell versuchen zu wollen, sich ihren Kinderwunsch durch eine reproduktionsmedizinische Behandlung mit einer Samenspende oder Eizellspende zu erfüllen. Diese regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen bieten Aufklärung und vermitteln wichtige Informationen zu den ethischen, rechtlichen, medizinischen und psychosozialen Aspekten bei künstlicher Befruchtung mit Samenspende (Donogene Insemination ) bzw. Eizellspende (Allogene Eizelltransplantation ). Darüber hinaus ermöglichen sie allen TeilnehmerInnen auch den Erfahrungsaustausch mit anderen Paaren und Single-Frauen, die sich in der selben oder einer sehr ähnlichen Situation befinden.

Themen meiner Seminare zu Samenspende und Eizellspende (Gametenspende)

Welche ethischen, rechtlichen, medizinischen und psychosozialen Aspekte sollten in deiner persönlichen Entscheidung bei Samenspenden und Eizellspenden besondere Berücksichtigung finden? Insbesondere auch dann, falls du beabsichtigst eine Behandlung zur künstlichen Befruchtung im Ausland vornehmen zu lassen! Ein Beispiel: Wie und wo werden die persönlichen Daten des Samenspenders oder der Eizellspenderin hinterlegt, damit dein Kind später auch sein zugesichertes Auskunftsrecht in Anspruch nehmen kann? Welchen persönlichen Umgang findet Ihr gemeinsam als Paar mit dem Wissen, dass euer Kind doch nur zu einem Teil von euch beiden stammt? Welche Befürchtungen und Ängste könnten für dich aus der Tatsache erwachsen, dass dein Wunschkind auch etwas “Unbekanntes” mitbringt? Und wie kannst du damit in eurer gemeinsamen Zukunft positiv umgehen? Welche Menschen aus deinem persönlichen Umfeld solltest du wann und auf welche Weise über deine außergewöhnliche Art der Familienbildung informieren? Was unterscheidet Kinder die mit Hilfe einer Samenspende oder Eizellspende gezeugt wurden in ihrer Sozialisation von anderen Kindern? Aus den Augen deines Kindes: Wie und wann solltet ihr als Eltern euer Kind über seine Entstehung aufklären? Oder darf es gar ein “ewiges Geheimnis” bleiben...? Neben einem ausführlichen Informationsteil wirst du auch die Möglichkeit haben, deine eigenen Gedanken und Erfahrungen zum Thema zu reflektieren und dich in einem geschützten Rahmen mit Paaren und Singles auszutauschen, die sich in einer ähnliche Situation befinden.

Mein Seminar kann dich bzgl. einer Gametenspende dabei unterstützen…

… in deiner Entscheidung vor einer Kinderwunschbehandlung mit Spendersamen oder Eizellspende klarer zu werden und “Kopf und Bauch” im Einklang mit einzubeziehen. … neu aufkommende Gefühle, moralische Bedenken und Ängste während einer bereits begonnenen Kinderwunschbehandlung intensiv zu besprechen und zu lösen. ... deine persönlichen Erfolgschancen bei einer Behandlung mit Spendersamen oder bei einer IVF mit Eizellspende realistisch einzuschätzen und zwischen den veröffentlichten statistischen Erfolgsquoten der Kinderwunschzentren und der eigenen tatsächlichen Erfolgschance mit einer Gametenspende unterscheiden zu können. … einen selbstbewussten Umgang mit deiner ganz besonderen Form der Familienplanung gegenüber Außenstehenden zu finden. u.v.m. Ein schöner Nebeneffekt meiner Info- und Austauschseminare ist übrigens oft, dass Frauen die ansonsten niemanden kennen die einen ähnlichen Lebensweg beschreiten, hier andere Frauen treffen mit denen sie sich bei Interesse auch für den Austausch zukünftiger Erfahrungen vernetzen können.

Aktuelle Veranstaltungstermine 2020/21 (jeweils freitags 18:30 bis 20:30 Uhr)

Freitag, 28. Februar 2020 | Nur noch 3 Plätze frei Freitag, 17. April 2020 (Online-Video-Seminar) | Leider keine Plätze mehr frei Aufgrund des aktuellen Corona-Virus (SARS-CoV-2) biete ich diese Veranstaltung bis auf weiteres statt in meiner Praxis in Berlin als Online-Video-Seminar an. Bislang haben an meinen Seminaren auch viele Frauen teilgenommen, die dafür eine sehr weite Anreise auf sich genommen haben. Deshalb freue ich mich, all die wichtigen Informationen durch die Möglichkeiten des Internets nun unkomplizierter anbieten zu können. Bei Interesse kannst du einfach per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone teilnehmen und mir alle Fragen, die dich persönlich beschäftigen, jederzeit direkt im Live Chat schreiben. Natürlich stehe ich dir gerne auch für individuelle Einzelberatungen online und in meiner Praxis in Berlin zur Verfügung. Bei Bedarf stelle ich dir nach einer umfassenden Beratung zu den psychosozialen Aspekten einer donogenen Insemination auch eine sogenannte DI-Bescheinigung aus (die die meisten deutschen Kinderwunschkliniken vor einer reproduktionsmedizinischen Behandlung mit Samenspende vorschreiben). Für beides erhältst du von mir nach deiner erfolgten Seminarteilnahme übrigens auch einen exklusiven 10-Euro-Rabatt-Gutschein. Freitag, 15. Mai 2020 (Online-Video-Seminar) | Leider keine Plätze mehr frei Freitag, 12. Juni 2020 (Online-Video-Seminar) Freitag, 07. August 2020 (Online-Video-Seminar) Freitag, 04. September 2020 (Online-Video-Seminar) Freitag, 30. Oktober 2020 (Online-Video-Seminar) Freitag, 27. November 2020 (Online-Video-Seminar) NÄCHSTER TERMIN: Freitag, 15. Januar 2021 (Online-Video-Seminar) Die folgenden Termine gebe ich bei Zeiten bekannt, oder fragt mich gerne danach. Teilnahmegebühr pro Veranstaltung (steuerlich absetzbar) € 29 pro Veranstaltung. Du erhältst einen Teilnahme-Link, mit dem du und (ohne weitere Kosten) zum Beispiel auch dein(e) Partner(in) an meinem Online-Seminar teilnehmen könnt. Deine Rechnung kannst du als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen.

Anmeldung zum Seminar “Samenspende und Eizellspende (Gametenspende)”

Meine Seminare zu den ethischen, rechtlichen und psychosozialen Aspekten vor einer Samenspende und / oder Eizellspende finden mittlerweile seit 2015 statt, haben eine Dauer von jeweils 2 Stunden und werden von mir in allen Bereichen fortlaufend bezüglich wichtiger Neuigkeiten und Entwicklungen aktualisiert. Um auf alle persönlichen Fragen eingehen zu können, sind die Plätze jeweils leider auf 15 TeilnehmerInnen begrenzt. Melde dich also bitte möglichst frühzeitig für deinen Wunschtermin an, um dir deine Teilnahme zu sichern. Seminarleitung Dipl. Rehapäd. Kathrin Steinke Zertifizierte Kinderwunschberaterin, Heilpraktikerin, Systemische Paartherapeutin, Familientherapeutin & Hypnotherapeutin Ich freue mich, dich kennen zu lernen! Seit mehr als 10 Jahren begleite und berate ich Frauen und deren Partner, die sich in medizinischer Kinderwunschbehandlung befinden oder versuchen, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Hinweis: Obgleich ich viele Kinderwunschkliniken und Samenbanken persönlich kenne, stehe ich mit ihnen in keinem berufsrechtlichen oder anders gelagerten Verhältnis und werde diesbezüglich keine expliziten Empfehlungen aussprechen.

Meine Kinderwunsch-Praxis in Berlin

Kinderwunsch-in-Berlin.de Praxis für ganzheitliche Kinderwunsch Beratung, Naturheilkunde & Psychotherapie Gustav-Müller-Straße 11 D-10829 Berlin-Schöneberg (Tempelhof) E-Mail: lifeline@gmx.org Telefon: +49 (0) 30 - 246 37 958 » Praxis & Wegbeschreibung

Ich freue mich über die positiven Erfahrungen meiner SeminarteilnehmerInnen

Tabea (40 Jahre, Berlin)*:

Kann das Info-Seminar nur jeder Frau / jedem Paar empfehlen, dass sich mit dem Gedanken, einer Samen/Eizellenspende beschäftigt. In einem Wirrwarr von Informationen erkennt man plötzlich den roten Faden und setzt sich mit dem Kinderwunsch kritisch, vor allem aber realistisch auseinander. Absolut empfehlenswert.

Wiebke (36 Jahre, Dresden)*:

In gemütlicher und entspannter Atmosphäre wurde über sensible Themen gesprochen. Ich habe mich unter "Gleichgesinnten" gefühlt und konnte demnach offen und ohne Scheu sprechen. Auch habe ich mich sehr verstanden gefühlt. Sowohl von Frau Steinke als auch den Teilnehmern. Vielen Dank nochmal für die vielen Infos und die vielen hilfreichen Worte.

Ruth (Stuttgart)*:

Kompetente Beantwortung aller Fragen und wertvoller Austausch in der Gruppe: es hat sich mehr als gelohnt an dem Info-Seminar teilzunehmen!

Jana & Jonas (Berlin)*:

Ein sehr angenehmer Rahmen und ein informatives Seminar, in dem wir viele Anregungen bekommen haben und das uns zu weiteren Schritten ermutigt hat. Vielen Dank!

Johanna (Hamburg)*:

Ich habe mich sofort wohl gefühlt. Es war ein nette Umgebung und ein kleine Runde. Da Sie selber eine bewegte Geschichte in Ihrem Leben hatten, weiß man sofort dass Sie einen verstehen können und die Gefühle die man hat nachvollziehbar für Sie sind. Sie haben sich Zeit genommen um jeden anzuhören, was sein persönliches Anliegen ist. Sie hatten zu jeder Frage eine Antwort und das zeigt mir dass sie sehr kompetentes Fachwissen haben und stets bemüht sind, das aktuellste an Informationen zu haben. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und würde mich immer wieder an Sie wenden.

Angie (München)*:

Ich war rundum mit dem Seminar sehr zufrieden und würde jederzeit Frau Steinke weiterempfehlen! Frau Steinke gelingt es sehr komplexe Sachverhalte auf eine unkomplizierte, nachvollziehbare und überzeugende Art und Weise zu vermitteln! Die weite Anreise aus München hat sich gelohnt!

Mira (Hannover)*:

Ich fand den Abend sehr informativ und hilfreich für eine Entscheidungsfindung. […] Der Abend war zudem eine tolle Gelegenheit ein erstes Netzwerk aufzubauen. Vielen Dank!

Romy (Dessau)*:

Bisher nur einen Informationsabend mit Frau Steinke erlebt, dennoch sofort sehr wohl und v.a. mit sensiblen Themen gut verstanden gefühlt, viele Hinweise nachvollziehbar dargestellt und gern mitgenommen. Sollte ich den Weg weiterverfolgen, möchte ich wirklich sehr gern die parallele Beratung von Frau Steinke in Anspruch nehmen.

Saskia (Lübeck)*:

Ihr Vortrag und die anschließenden Fragen der anderen Interessentinnen haben mir wirklich geholfen. Der Wunsch, ein Kind zu bekommen, hat sich so noch einmal bei mir gefestigt, sodass ich jetzt die einzelnen Schritte nach und nach vorbereiten werde.

Diana (Berlin)*:

Ich empfand erstmal Kathrin Steinke sehr sympathisch und sehr gut informiert. Und dies ohne Bewertung, so dass jeder seine eigene Entscheidungen in Zukunft finden kann. Die Atmosphäre und die Art des Vortrages gab mir ein gutes Gefühl, eben nicht allein mit diesen Themen zu sein. Und ich werde Kathrin Steinke gerne auch zukünftig als Beraterin in Anspruch nehmen, da mir der ganzheitliche Ansatz Ihrer Arbeit sehr zusagt.

Marina (Potsdam)*:

Ich habe das Infoseminar zum Thema Samenspende besucht. Obwohl ich mich bereits mit dem Thema recht intensiv befasst habe, konnte ich noch ein paar neue Infos mitnehmen. Daher klare Empfehlung, hat sich gelohnt.

Merle (41 Jahre, Koblenz)* zum Online-Seminar:

Ich habe bereits 2 Einzelcoachings bei Kathrin Steinke genutzt (Online) und habe mich dort immer super aufgehoben und "abgeholt" gefühlt. Meine Erfahrung hat sich im Webinar wiederholt. Kathrin verfügt über ein breites Wissen, das sie mit toller Sprache und wertschätzend zu vermitteln weiß. Ich empfinde ihre Art als sehr klar und wohltuend, so daß ich gestärkt aus den Terminen gehen konnte. Auch persönliche Fragen weiß sie sehr gut und prägnant zu beantworten. Das einzige, was schade ist, ist, daß Berlin zu weit ist, um regelmäßig persönlich vorstellig zu werden. :)

Fiona (Bremen)* zum Online-Seminar:

Ich habe das Online-Seminar von Kathrin Steinke als sehr informativ und bereichernd empfunden. Insbesondere der Austausch nach dem fachlichen Teil war toll und hat mir das Gefühl vermittelt, mit meinem Wunsch und meinen Gedanken nicht allein zu sein. Kathrin ist mit sehr viel Empathie und Einfühlungsvermögen auf die Teilnehmer eingegangen. Vielen Dank :)

Annalena (Köln)* zum Online-Seminar:

Herzlichen Dank auch noch mal an Sie für das tolle Seminar! Ich fand es wirklich sehr informativ und hilfreich: Sie haben die komplexe Thematik samt den verschiedenen Aspekten sehr verständlich aufbereitet. Aus ihrem Erfahrungsschatz haben mein Freund und ich […] sehr wertvolle Hinweise bekommen. Und ich fand es auch sehr schön, wie Sie in diesem ungewöhnlichen Setting einen sehr einladenden Raum zum Austausch zwischen den Teilnehmerinnen geschaffen haben. Ich fand die Anleitung vorab sehr klar und das Fragemanagement durch die Assistentin prima. […] Ich fand auch den Austausch super, normalerweise hätte ich auch etwas gesagt. Aber irgendwann empfand ich es so, dass die Diskussion so intensiv lief, dass eine späte Selbstvorstellung den Flow dann gestört hätte und Fragen hatte ich auch keine.

Sophie (Erlangen)* zum Online-Seminar:

Das Seminar war sehr interessant. Es hat mir geholfen viele wichtige Fragen für mich zu beantworten, um die nächsten Schritte zu planen. Es war eine angenehme Atmosphäre und Kathrin ist auf jede Frage der Teilnehmer eingegangen.

Lisa (Mannheim)* zum Online-Seminar:

Die Gesprächsatmosphäre, auch zwischen den Teilnehmerinnen, war sehr angenehm. Ich hatte keine Hemmungen, über meine Fragen rund um die Samenspende zu sprechen. Insgesamt war das Gruppengespräch sehr ermutigend und hat mich der Erfüllung meines Kinderwunsches mithilfe einer Samenspende noch mal ein bisschen näher gebracht.

Carolin (Düsseldorf)* zum Online-Seminar:

Sehr hilfreiche Informationen und kompetente Beantwortung von Fragen. Das Online-Seminar hat mir viel Zeit der Recherche erspart und bereits vorher recherchierte Informationen richtig gestellt. Vielen Dank!

Ulrike (Frankfurt)* zum Online-Seminar:

Das Seminar ist sehr zu empfehlen, um eine Einführung in das Thema Eizellspende / Samenspende zu erhalten. Top Dozentin und genügend Zeit, um Fragen zu beantworten. * Die Namen und Orte habe ich zur Wahrung der Privatsphäre geändert. Weitere Erfahrungsberichte meiner KlientInnen findest du bei Interesse auf der Seite Erfahrungen meiner Kinderwunsch-KlientInnen.

Diese Informationen zum Thema Eizellspende könnten dich interessieren

Letzte Chance Eizellspende (ARD-Reportage mit Kathrin Steinke)

Die TV-Reportage Letzte Chance Eizellspende des ARD- Fernsehsenders Das Erste vom 02.08.2020 begleitet ein kinderloses Paar und eine alleinstehende Frau auf anschauliche und einfühlsame Weise bei ihren persönlichen Erfahrungen auf dem schwierigem Weg, sich ihren langersehnten Kinderwunsch mit Hilfe einer Eizellspende im Ausland (in Spanien beziehungsweise in Dänemark) erfüllen zu wollen, da die reproduktionsmedizinische Kinderwunschbehandlung mit Eizellspende in Deutschland gemäß Embryonenschutzgesetz (hier zu lesen ) nachwievor verboten ist. Diese TV-Sendung empfehle ich besonders allen Frauen und Paaren, die sich aktuell mit der weitreichenden Entscheidung auseinandersetzen, ihr Wunschkind eventuell mit Hilfe einer Eizellspende mit oder ohne Samenspende bekommen zu wollen. Christin (die begleitete Singlefrau) hab ich während ihrer Behandlung mit einer Samenspende beratend und therapeutisch unterstützt und bin deshalb übrigens in einer kleinen therapeutischen Sequenz gemeinsam mit ihr, sowie in einem kurzen Interview in meiner Kinderwunschpraxis in Berlin zu sehen (ab Minute 24:43). » Hier könnt ihr euch die TV-Reportage „Letzte Chance Eizellspendebis zum 02.08.2021 kostenlos online in der ARD-Mediathek anschauen (30 Minuten).

Gametenspende: Wunschkinder aus dem Baukasten

Einen weiteren interessanten Beitrag zu Eizellspende und Samenspende (Gametenspende) findest du auf folgender Seite als Audio-Podcast beim Radiosender Bayern 2 in der Sendereihe IQ - Wissenschaft und Forschung (Dauer: 23:45 Minuten). » Hier könnt ihr euch “Wunschkinder aus dem Baukastenanhören

Diese Informationen zum Thema Embryonenspende könnten dich interessieren

Embryonenspende in Deutschland: Kinderwunsch um jeden Preis?

Der Artikel „Embryonenspende in Deutschland - Schneeflockenkinder mit fremden Eizellen” vom 21.07.2015 bietet einen Überblick zu der in Deutschland erlaubten Spende sogenannter Schneeflockenkinder” beziehungsweise “Eisbärchen” (das sind die überzähligen Embryonen von Frauen, deren Kinderwunsch nach einer reproduktionsmedizinischen Behandlung bereits in Erfüllung gegangen ist und die keine weiteren Geschwisterkinder mehr bekommen möchten). Bezüglich dieser Methode stellt sich mir als systemischer Therapeutin die ethisch-moralische Frage: Wie werden die daraus entstandenen Kinder mit dem Wissen umgehen, dass es irgendwo da draußen leibliche Geschwister und biologische Eltern gibt? Wie soll man später mit dem Wissen umgehen, dass man als “überzähliger Embryo” nicht mehr gebraucht wurde und daher gespendet worden ist? In der Zukunft werden sich diese Kinder viele Fragen stellen und möglicherweise Kritik äußern, an die heute noch niemand denkt. » Hier könnt ihr den Artikel lesen

Offene Kritik am “Netzwerk Embryonenspende” von Spenderkinder.de

Eine hilfreiche kritische Stellungnahme des Vereins “Spenderkinder” zu brisanten Fakten rund um die leider oft übertrieben hoffnungsvollen Versprechungen und unvollständigen Darstellungen die die Option Embryonenspende wecken kann, so wie sie teils vom vor allem durch Reproduktionsmediziner aus Bayern geförderten Netzwerk-Embryonenspende.de verbreitet werden. Darüber hinaus gibt der Verein “Spenderkinder” wichtige Hinweisen zu den psychologischen und rechtlichen Herausforderungen bezüglich der Familiengründung mit Hilfe von Embryonenspenden, die im oben genannten Radiobeitrag leider zu kurz gekommen sind. » Hier könnt ihr die Stellungnahme zu Embryonenspenden auf Spenderkinder.de lesen.

Infos zur Eizellspende und viele weitere Kinderwunsch-Tipps auf Instagram

Wenn dich ein paar generelle Tipps dazu interessieren, was du bei einer Eizellspende beachten solltest, oder falls auch du vielleicht hin und wieder mal motivierende Inputs, Kinderwunsch-Coaching und neue Mut-Mach-Anker brauchst und dich auf dem Weg zu deinem Wunschkind professionell begleiten lassen möchtest, dann schau dir doch mal meine vielen Kinderwunsch-Tipps auf Instagram an. Dort veröffentliche ich regelmäßig kostenlos hilfreiches Fachwissen rund ums schwanger werden, Mental-Tools für deine Psyche in der Wartezeit und kleine Auszeiten für den Alltag. Gerne beantworte ich auch deine ganz persönlichen Fragen zu allen Themen und in meiner naturheilkundlichen Kinderwunsch- Sprechstunde (circa einmal pro Monat):
Erfahrungen zu Eizellspende und Samenspende
Kathrin Steinkes Online-Video-Seminar zu Einzelspende und Samenspende
ANMELDUNG & KONTAKT
Kathrin Steinke
Letzte Chance Eizellspende (ARD-Reportage mit Kathrin Steinke)
Kathrin Steinke in der Reportage "Letzte Chance Eizellspende" auf Das Erste

Diese Tipps zum schwanger werden könnten dich interessieren:

Künstliche Befruchtung im Ausland Wissenswertes ueber Samenspender TERMINANFRAGE & KONTAKT Kinderwunschberatung per Skype
Zertifizierte Kinderwunsch-Beratung
ZERTIFIZIERTE KINDERWUNSCH BERATUNG
Kinderwunsch-Hilfsmittel zum Schwanger werden
Produktempfehlungen aus meiner Praxis
Nahrungsergänzungsmittel bei Kinderwunsch
Nährstoffe & Vitamine zum Schwanger werden
Kinderwunschtee zum Schwanger werden
Fruchtbarkeit steigern mit Naturheilkräutern
Kinderwunsch-Bücher
Lesetipps für die Kinderwunschzeit
Meine regelmäßigen Veranstaltungen
Kinderwunsch-Hypnose-und-Meditation
Nestreinigung-Entgiftungsplan
Kinderwunsch-Massage
Storchgeflüster Online Kinderwunsch Kurse
Kinderwunsch-Relax© Natürliche Empfängnis
Kinderwunsch-Relax Natürliche Empfängnis
Coenzym Q10 bei Kinderwunsch
Die Qualität der Eizellen verbessern
Schlechtes Spermiogramm verbessern, was tun?

Kinderwunsch in Berlin » Praxis für ganzheitliche Kinderwunsch Beratung, Naturheilkunde & Psychotherapie

Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch in Berlin & online Hilfe bei IVF, ICSI etc. Was tun bei ungewollter Kinderlosigkeit?
Gustav-Müller-Straße 11 D-10829 Berlin Schöneberg +49 (0) 30 246 37 958
Greifswalder Straße 198 D-10405 Berlin Prenzlauer Berg +49 (0) 30 246 37 958
Kathrin Steinke Heilpraktikerin und Psychotherapeutin (HPG)
© 2013-2020: Kinderwunsch in Berlin | Impressum | Datenschutz | Kontakt: lifeline@gmx.org | Inhaltsverzeichnis: Sitemap
Kinderwunsch-Instagram
Kinderwunsch-Facebook
Kinderwunsch-Newsletter
Kinderwunsch-Blog
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nach einigen gescheiterten Kiwu-Behandlungen stellt sich nicht selten die Frage: Sollte ich eine Eizellspende in Erwägung ziehen? ���� Oft beschäftigen sich Frauen, die bereits ihren 40.Geburtstag gefeiert haben oder die einfach auf die hormonelle Stimulation kaum oder gar nicht reagieren mit dieser Frage. Der Vorteil „junges Ei“ scheint sonnenklar auf der Hand zu liegen.���� . Ich möchte dir einige Gedanken mit auf den Weg geben, wenn auch Du überlegst ins Ausland zu gehen (denn in Deutschland ist die Eizellspende nach wie vor verboten) . 1️⃣ Ich empfehle dir sehr ein Land mit „open identity“ zu wählen d.h. die Daten deiner Spenderin werden gespeichert. So hat dein Kind später die Chance, seine genetischen Wurzeln herauszufinden. . 2️⃣ Jünger ist nicht immer besser. Wähle deine Spenderin so aus, dass du ein gutes Gefühl hast. Bedenke: Kann eine junge Frau mit 19 Jahren wirklich wissen, was sie da mit ihrem Körper tut? Ich empfehle immer nachzufragen, ob die Spenderin bereits ein eigenes Kind hat – das gibt dir vielleicht ein besseres Gefühl. . 3️⃣ Frage auch, welche Nationalität deine Spenderin hat – nicht alle Spenderinnen, stammen auch aus dem Land deiner Wahl. (Es gibt auch einen „Eizell-Spenderinnen-Tourismus“) . 4️⃣Lass dir den Vertrag vorher zuschicken damit du weißt „was du kaufst“: z.B. „Alle Eizellen, die in einem Spenderinnen-Behandlungszyklus gewonnen wurden oder nur die 2 Eizellen für deinen Versuch?“ . 5️⃣ Wähle eine Klinik, in der du möglichst in deutsch eine Ansprechpartnerin hast – nicht alles läuft so wie in Deutschland! . 6️⃣ Bedenke, dass wenn es zu einem Behandlungsfehler oder „Streitfall“ kommt, kannst du auch nur das dort geltende Recht in Anspruch nehmen und brauchst einen Anwalt, der sich damit auskennt. Gerichtsstand ist also niemals Deutschland. Da es sicher noch „tausend“ Fragen gibt, bevor Bauch und Kopf ��❤️ eine gute Entscheidung treffen können und du alle rechtlichen, ethischen, medizinischen und psychosozialen Themen für dich geklärt hast, veranstalte ich regelmäßig ����Seminare dazu. Die nächsten sind am 12.04. und am 24.05. . ��Mehr Infos findest du über den 1. Link in meiner Bio. . Alles Liebe, deine Kathrin ������

Ein Beitrag geteilt von Kathrin ��Kinderwunsch-Expertin (@kinderwunsch_relax) am

Erfahrungen & Bewertungen