Kinderwunsch in Berlin | Ganzheitliche Kinderwunsch Beratung, Naturheilkunde & Life Coaching
Unerfüllter Kinderwunsch
Kinderwunsch in Berlin in den Medien
TIPP! Mo. 04.03.24, 19:15: Online Call » Wichtig vor Samenspende und Eizellspende!
Magnesium bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
Kinderwunsch-Hypnose und Meditationen MP3s und CDs

Wann Magnesium bei Kinderwunsch sinnvoll ist

Wichtige Energiequelle für die Fruchtbarkeit der Frau

Nicht nur bei Kinderwunsch ist Magnesium (Mg) ein wahrer Tausendsassa in der Hausapotheke und kann weitaus mehr als nur Kopfschmerzen oder Muskelkrämpfen vorbeugen und lindern. Unter anderem schützt und stärkt dieser lebensnotwendige Mineralstoff das Herz, harmonisiert den Zellstoffwechsel, stabilisiert die Zellmembranen und aktiviert wichtige Enzyme für die Mitochondrien, um dem menschlichen Körper seine benötigte Energie bereitzustellen. Damit können die dadurch angeregten essentiellen Stoffwechselprozesse im Allgemeinen auch die Eizellen unterstützen und damit die Fruchtbarkeit der Frau verbessern. Da dieser Mikronährstoff auch eine zentrale Bedeutung für die Fruchtbarkeit hat, findest du auf dieser Seite die wichtigsten Infos dazu, für wen und wann eine Supplementierung von Magnesium bei Kinderwunsch sinnvoll ist. Auf Basis meiner langjährigen Erfahrungen gebe ich hier hilfreiche Tipps dazu, was bei der Auswahl von Magnesium-Präparaten zu beachten ist und wann seine Einnahme beim Polyzystischen Ovarialsyndrom (PCO) empfohlen wird.

Inhalt dieser Seite

1 Die Wirkung von Magnesium bei Kinderwunsch und während der Schwangerschaft 2 Warum eine Supplementation mit Magnesium die Fruchtbarkeit unterstützen kann 3 Was sind die häufigsten Symptome für einen Magnesiummangel? 4 Der Einfluss eines Magnesiummangels auf die Fruchtbarkeit von Frauen mit PCO 5 Ab wann und wie lange Magnesium als Kur bei Kinderwunsch einnehmen? 6 Tipps zur Dosierung von Magnesium bei Kinderwunsch 7 Welches Magnesium bei Kinderwunsch einnehmen? 8 Allgemeine Hinweise zur Einnahme von Magnesium bei Kinderwunsch 9 Weitere Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine bei Kinderwunsch und IVF

Die Wirkung von Magnesium bei Kinderwunsch und während der Schwangerschaft

Bei Frauen mit noch unerfülltem Kinderwunsch kann ein Mangel an Magnesium die Schwangerschaftschancen beeinträchtigen. Hier deshalb die wichtigsten positiven Wirkungen von Magnesium auf die weibliche Fruchtbarkeit und Fortpflanzungsfähigkeit bei seiner Anwendung in der Kinderwunschzeit und während der Schwangerschaft. Für Frauen, die schwanger werden wollen, ist Magnesium wichtig für die Reifung der Eizellen sowie für eine gesunde Eizellteilung. Als die „Zellkraftwerke” des Körpers sind leistungsstarke Mitochondrien der Eizellen das erste Geschenk an das Kind. Denn daraus bezieht das Embryo die nötige Startenergie für seine Entwicklung und für ein gesundes Wachstum in der Gebärmutter. Deshalb ist die Versorgung mit ausreichend Magnesium nicht nur zu empfehlen, um die Reifung der Eizelle für eine geplante natürliche Empfängnis zu begünstigen, sondern auch um die Einnistung des Embryos in der Gebärmutterschleimhaut nach einem Transfer im Rahmen einer reproduktionsmedizinischen Kinderwunschbehandlung mit IVF (In-vitro-Fertilisation) oder ICSI (Intrazytoplasmatische Spermieninjektion) zu unterstützen. Aus dem selben Grund kann beim Mann Magnesium die Spermienqualität verbessern. Wissenschaftliche Studien weisen darauf hin, dass eine gute Versorgung der Frau mit Magnesium während der Schwangerschaft auch vor Schwangerschaftserkrankungen wie Schwangerschaftsdiabetes, Präeklampsie und Eklampsie schützen kann. Bedenke dabei jedoch: Magnesium konkurriert bei der Aufnahme im Körper mit dem Spurenelement Eisen, das für Schwangere ebenso oft unerlässlich ist. Daher sollte Magnesium nicht zusammen mit Eisen eingenommen werden, sondern besser um einige Stunden versetzt zueinander. Darüber hinaus weisen neue Studien auch auf die allgemein positive Wirkung von Magnesium auf die Psyche hin. So zeigten sich zum Beispiel in einer 10-wöchigen Studie bei Frauen mit PCO (die sehr häufig von einem Magnesiummangel betroffen sind) durch die Supplementierung mit Magnesium deutliche Verbesserungen hinsichtlich ihres emotionalen Wohlbefindens im Vergleich zur Placebo-Kontrollgruppe, die kein zusätzliches Magnesium einnahm. Das ist auch kein Wunder, da dieser essentielle Mikronährstoff nicht nur wesentlich zum Energiestoffwechsel beiträgt, sondern auch wichtige Botenstoffe im Gehirn reguliert. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ein starker Magnesium-Mangel zu depressiven Verstimmungen führen kann.

Warum eine Supplementation mit Magnesium die Fruchtbarkeit unterstützen kann

Der wichtige Mikronährstoff Magnesium ist in vielen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten, insbesondere in grünem Blattgemüse wie zum Beispiel in Mangold oder Spinat. Aber auch Datteln, Bananen, Kartoffeln, Kürbiskerne, Mandeln und Sonnenblumenkerne sind wertvolle natürliche Magnesiumquellen. Kerne und Saaten liefern zusätzlich auch wertvolles Eiweiß. Sogar dunkle Schokolade enthält Magnesium. Über den Darm werden durchschnittlich nur 30 bis 50 Prozent des in der Nahrung enthaltenen Magnesiums aufgenommen. Darüber hinaus verliert der Körper dieses kostbare Mineral täglich zum Beispiel durch starkes Schwitzen beim Sport, bei hohem Stress oder durch häufiges Trinken von Alkohol. Aber auch ein „kleiner” Magen-Darm-Infekt mit Durchfall und Erbrechen kann den Organismus viel Magnesium kosten. Deshalb kann, je nach körperlicher Konstitution und individueller Beanspruchung, eine Nahrungsergänzung mit Magnesium im Allgemeinen oft sinnvoll sein, um die Chancen schwanger zu werden zu erhöhen.

Was sind die häufigsten Symptome für einen Magnesiummangel?

Häufige Symptome für einen Magnesiummangel sind zum Beispiel innere Unruhe, depressive Stimmung, Kopfschmerzen, Migräne, Muskelkrämpfe, Kribbeln, Taubheitsgefühle, Erschöpfung oder Herzsymptome („Stolpern” oder ein zu schneller Herzschlag). TIPP! Nicht jedes dieser Anzeichnen muss automatisch auch bedeuten, dass du tatsächlich einen erhöhten Magnesiumbedarf hast. Lass deinen Magnesiumwert besser also auch mal mit einem Bluttest bei deinem Hausarzt überprüfen. HINWEIS! Speziell zur Linderung von Kopfschmerzen sowie bei Menstruationsschmerzen und -krämpfen empfehle ich vielen meiner davon betroffenen Klientinnen, das Schüßler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum D6) als sogenannte „Heiße Sieben” einzunehmen, um die Nerven und die Muskulatur zu entspannen. Der Begriff „Heiße 7” leitet sich davon ab, dass das Schüßler-Salz 7 in heißem Wasser gelöst wird. Dafür werden in der Regel 10 Tabletten in eine Tasse heißes Wasser gegeben und langsam in kleinen Schlucken getrunken.

Der Einfluss eines Magnesiummangels auf die Fruchtbarkeit von Frauen mit PCO

Magnesium spielt auch für den Zuckerstoffwechsel eine wichtige Rolle. Dieser kann bei PCO (PCOS = Polyzystisches Ovarialsyndrom) in Form einer Insulinresistenz jedoch oft gestört sein. Insulinresistenz bedeutet vereinfacht gesagt, dass Körperzellen nicht mehr auf die natürlichen Signale des Insulins reagieren, wenn eine „Lieferung” an Glukose ansteht. Das Mineral Magnesium kann dabei helfen, dass das Insulinsignal wieder in den Zellen ankommt und die Glukose gut aufgenommen wird. Leider wurde in Studien jedoch erkannt, dass besonders Frauen mit PCO oft einen besonders hohen Mangel an Magnesium aufweisen. An PCO leidende Frauen sollten ihren Magnesiumwert deshalb besonders ernst nehmen und sogar regelmäßig anhand eines Bluttests bei ihrem Hausarzt kontrollieren lassen, da ein gestörter Zuckerstoffwechsel auch sehr negative Auswirkung auf die Fruchtbarkeitshormone haben kann. Denn bei der Frau werden dann unter anderem zu viele männliche Sexualhormone (Androgene) UND zu wenig vom weiblichen Geschlechtshormon Progesteron gebildet (dem wichtigsten der „Gelbkörperhormone” genannten Gestagene). Um die Gebärmutterschleimhaut nach dem Eisprung auf die Empfängnis vorzubereiten und um eine Schwangerschaft aufrechtzuerhalten, ist eine ausreichende Versorgung mit Progesteron extrem wichtig. TIPP! Deshalb empfehle ich insbesondere Frauen mit PCO, in ihrer Medikation „nicht nur auf nur EIN Pferd zu setzen” (wie zum Beispiel auf die ausschließliche Einnahme des populären Arzneistoffs Metformin), sondern ihre individuellen Symptomatiken stets ganzheitlich zu betrachten und dabei auch bewährte Alternativen und Nahrungsergänzungen wie Magnesium in Erwägung zu ziehen.

Ab wann und wie lange Magnesium als Kur bei Kinderwunsch einnehmen?

So wie auch bei den meisten anderen Nahrungsergänzungsmitteln, sollte das Mengenelement Magnesium als Kur bei Kinderwunsch am besten schon mehrere Wochen vor der angestrebten natürlichen Schwangerschaft oder Kinderwunschbehandlung mit künstlicher Befruchtung mithilfe von IUI, IVF oder ICSI eingenommen werden, um die optimale Wirkung zur Unterstützung der Fruchtbarkeit zu erzielen (idealer Weise bereits 24 Wochen vorher).

Tipps zur Dosierung von Magnesium bei Kinderwunsch

Wie viel Magnesium sollten Frauen mit einem Mangel bei Kinderwunsch im Allgemeinen täglich zur Nahrungsergänzung einnehmen? Um die Chancen, schwanger zu werden zu erhöhen, wird bezüglich der Einnahme von Magnesium oft als beste Dosierung für gesunde Frauen mit Kinderwunsch empfohlen, konsequent darauf zu achten, den allgemein durchschnittlichen täglichen körperlichen Grundbedarf in Höhe von 300 mg zu decken. Für die Zeit der Schwangerschaft besteht, wie bei vielen anderen Mikronährstoffen auch, oft ein erhöhter Bedarf, den du jedoch individuell mit deiner Frauenärztin besprechen solltest. ACHTUNG! Viel hilft leider nicht viel! Denn mancher Körper kann auf eine Überdosis an Magnesium sensibel reagieren. Insbesondere hochdosierte Magnesium-Präparate können je nach persönlicher Konstitution als Nebenwirkung Durchfall verursachen und damit sogar zum Verlust dieses wichtigen und auch anderer Mineralstoffe führen. Falls deine Verdauung zunächst sensibel reagiert, solltest du einfach mit einer niedrigeren Dosis beginnen als vom Anbieter empfohlen und diese dann Tag für Tag erhöhen.

Welches Magnesium bei Kinderwunsch einnehmen?

ACHTUNG! Der Wirkstoff Magnesium ist in unterschiedlichen Arten und Formen erhältlich, die sich unter anderem insbesondere bezüglich ihrer Bio-Verfügbarkeit und Verträglichkeit unterscheiden. Diese wichtigen Qualitätsmerkmale sind natürlich auch von besonderer Bedeutung, wenn es darum geht, durch die Einnahme den Kinderwunsch mit dem Ziel zu unterstützen, die Fruchtbarkeit verbessern zu wollen. Dabei ist zwischen organischen und anorganischen Magnesiumarten und ihren Unterformen zu unterscheiden.

Organische Magnesiumarten und -formen

WICHTIG! Falls bei dir ein Mangel an Magnesium vorliegt, dann solltest du am besten ein ausgewiesenes Präparat einnehmen, das organisches Magnesium enthält, wie zum Beispiel Magnesiumcitrat, da diese Form des Wirkstoffs vom Körper sehr schnell und besonders gut aufgenommen werden kann, sowie für die meisten Menschen auch sehr gut verträglich sind. TIPP! Falls dein Körper besonders sensibel auf Magnesium reagiert, dann probiere jedoch besser ein Produkt aus, das organisches Magnesiumglycinat enthält, denn diese Magnesiumform gilt allgemein als am verträglichsten und ist deshalb mit dem geringsten Risiko verbunden, davon als unerwünschte Nebenwirkung Durchfall zu bekommen.

Anorganische Magnesiumarten und -formen

ACHTUNG! Viele in Drogerien und Supermärkten erhältliche Präparate sind relativ günstig, enthalten deshalb allerdings nur anorganische Arten, wie zum Beispiel Magnesiumoxid oder Magnesiumsulfat, die leider eine viel niedrigere Bio-Verfügbarkeit aufweisen.

Weitere wichtige Qualitätsmerkmale von Magnesium-Präparaten

Außerdem sollte natürlich auch kein Titandioxid enthalten sein, da dies in Verdacht steht, krebserregend zu sein. Insbesondere bei vielen billigen Magnesium-Produkten, die inzwischen auch im Internet und vielen Supermärkten zu kaufen sind, ist dies jedoch leider der Fall! Hier findest du deshalb geeignete Magnesium-Präparate, die unter anderem diese wichtigen Kriterien erfüllen und zudem von deutschen Herstellern stammen, die besonders hohen gesetzlichen Qualitätsanforderungen und -kontrollen unterliegen.

PROTINA Magnesium-Diasporal 400 EXTRA direkt (Direktgranulat)

PROTINA Magnesium-Diasporal 400 EXTRA direkt ist hochdosiert, enthält sehr gut verstoffwechselbares Magnesiumcitrat (29%), wie es als Baustein im menschlichen Körper vorkommt, schmeckt angenehm leicht nach Orange, enthält keinen Zucker und ist ein weit verbreitetes Nahrungsergänzungsmittel des deutschen Herstellers Protina Pharm GmbH . POSITIV! Da dieses Produkt als Magnesium-Pulver sehr einfach zu schlucken ist, seinen Wirkstoff direkt im Mund löst und im Magen zu keinem unangenehmen Völlegefühl führt, kann es eine sinnvolle Abwechslung und Alternative zur Einnahme von Magnesium-Kapseln oder -Tabletten für Frauen darstellen, die zur Unterstützung ihrer Fruchtbarkeit auch andere Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Medikamente oder Hormon-Präparate einnehmen müssen. Darüber hinaus kann es im Gegensatz zu Kapseln oder Tabletten sehr gut ohne Flüssigkeit eingenommen werden und eignet sich im Alltag damit auch für unterwegs. Eine Packung enthält 50 Portionen Direktgranulat (Sticks). Damit reicht sie bei einer empfohlenen Dosierung von täglich 1 Stick circa 50 Tage lang. Eine Tagesration kostet bei dieser Dosierung circa 0,40 Euro. » Infos & Erfahrungen zu PROTINA Magnesium-Diasporal auf Amazon.de*(€ 19,90) TIPP! Wenn du deinen lokalen Einzelhandel unterstützen möchtest, kannst du in Deutschland PROTINA Magnesium-Diasporal 400 EXTRA direkt auch in der Apotheke rezeptfrei kaufen, oder falls es dort nicht vorrätig sein sollte, mit der Pharmazentralnummer PZN 08402436 ohne zusätzliche Kosten für dich zur Abholung vor Ort bestellen lassen.

NATURE LOVE Magnesiumcitrat (Vegane Kapseln)

NATURE LOVE Magnesiumcitrat von der deutschen Tauron Ventures GmbH ist rein vegan, hochdosiert, enthält reines Tri-Magnesiumdicitrat für eine schnelle Resorption im Körper und damit die doppelte Menge elementares Magnesium (circa 16%) im Vergleich zu herkömmlichem Citrat (circa 8%). Eine Dose enthält 180 vegane Kapseln. Damit reicht sie bei einer empfohlenen Dosierung von täglich 3 Kapseln circa 60 Tage lang. Eine Tagesration kostet bei dieser Dosierung circa 0,33 Euro. TIPP! Falls du bei täglich 3 Kapseln anfänglich Durchfall bekommen solltest, dann beginne für die erste Zeit einfach erstmal mit 1 oder 2 Kapseln, bis sich dein Körper daran gewöhnt hat. » Infos & Erfahrungen zu NATURE LOVE Magnesiumcitrat auf Amazon.de*(€ 19,99) HINWEIS! NATURE LOVE Magnesiumcitrat ist leider nicht in Apotheken erhältlich, sondern kann bislang nur im Internet gekauft werden. TIPP! Leider sind die Magnesiumcitrat-Kapseln von NATURE LOVE nicht immer verfügbar. Sowohl in der Apotheke als auch in Onlineshops finden sich jedoch auch empfehlenswerte Alternativen, so zum Beispiel vom deutschen Vertrieb PURE ENCAPSULATIONS* (90 vegane Magnesium- Kapseln kosten € 31,60 (UVP). Dies entspricht bei der empfohlenen täglichen Einnahme von 2 Kapseln Kosten in Höhe von circa € 0,70 pro Tag).

Allgemeine Hinweise zur Einnahme von Magnesium bei Kinderwunsch

Die Einnahme von Magnesium bei Kinderwunsch und während der Schwangerschaftszeit sollte nicht als Ersatz für eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen und abwechslungsreichen Ernährung erfolgen. Seine empfohlene Dosierung und Anwendungsdauer sollte eingehalten und nicht überschritten werden. Beachte auch die Produktinformationen der Anbieter sowie die Hinweise zur Einnahme von Magnesium in der Packungsbeilage und informiere dich vorab gegebenenfalls über eventuelle Nebenwirkungen oder Kontraindikationen der Inhaltsstoffe, insbesondere falls du Allergikerin bist. Die hier vorgestellten Magnesium-Präparate habe ich unabhängig und nach bestem Wissen und Gewissen geprüft, selbst getestet und ausgewählt und empfehle sie auch regelmäßig Patientinnen in meiner Kinderwunschpraxis in Berlin. Ihre Anwendung geschieht auf eigene Verantwortung. Mit den Anbietern dieser Nahrungsergänzungsmittel stehe ich in keinerlei wirtschaftlicher Verbindung (kein Sponsoring o.ä.). Die Informationen, Hinweise und allgemeinen Empfehlungen auf dieser Seite ersetzen keine ärztliche oder naturheilkundliche Beratung, Diagnostik oder Behandlung. Bei Unsicherheiten oder falls du chronische Krankheiten, Allergien oder andere Unverträglichkeiten hast, solltest du vor der Einnahme von Magnesium einen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate ziehen (gerne zum Beispiel mich). » Kathrin Steinke: Heilpraktikerin & Kinderwunschberaterin TIPP! Jetzt den Fokus ausschließlich auf Magnesium zu legen, um die Fruchtbarkeit zu verbessern, wäre trotz seiner vielen positiven Wirkungen jedoch zu kurzsichtig. Denn es gibt natürlich noch einige weitere wichtige Vitamine und Mineralien, die den weiblichen Körper dabei unterstützen können, schwanger zu werden und zu bleiben.

Weitere Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine bei Kinderwunsch und IVF

TIPP! „Pimp my Eggs: Auf folgenden Seiten findest du wichtige Informationen, Tipps und Empfehlungen zur Babyplanung mit weiteren bewährten Nahrungsergänzungsmitteln und Vitaminen für Kinderwunsch, IVF (In-Vitro-Fertilisation), ICSI (Intracytoplasmatischen Spermieninjektion) und zur Unterstützung der Schwangerschaft, die viele Frauen je nach individueller Konstitution auch als Alternative oder zusammen mit Magnesium einnehmen. Omega-3 Coenzym Q10 Vitamin D3 Folsäure Vitamin-B-Komplex Magnesium Selen Eisen DHEA » 9 Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine bei Kinderwunsch

Infos zu Magnesium und viele weitere Kinderwunsch-Tipps auf Instagram

Möchtest du noch mehr zur Anwendung von Magnesium bei Kinderwunsch wissen, oder wenn auch du vielleicht hin und wieder mal motivierende Inputs, Kinderwunsch-Coaching und neue Mut-Mach-Anker brauchst und dich auf dem Weg zu deinem Wunschkind professionell begleiten lassen möchtest, dann schau dir doch mal meine vielen Kinderwunsch-Tipps auf Instagram an. Dort veröffentliche ich regelmäßig kostenlos hilfreiches Fachwissen rund ums schwanger werden, Mental-Tools für deine Psyche in der Wartezeit und kleine Auszeiten für den Alltag. Gerne beantworte ich auch deine ganz persönlichen Fragen zu allen Themen und in meiner naturheilkundlichen Kinderwunsch-Sprechstunde (circa einmal pro Monat):

* Hinweise zu den Affiliate-Links auf dieser Seite

Wenn du innerhalb der nächsten 24 Stunden ein Magnesium-Präparat oder andere Produkte über einen der gekennzeichneten Affiliate-Links kaufst, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du mich unterstützt, meine Webseite zu betreiben und weitere zeitaufwändig erarbeitete Artikel wie diesen zu veröffentlichen. Dein Kaufpreis erhöht sich dadurch natürlich nicht. Stattdessen verdient Amazon dann weniger als beim direkten oder späteren Kauf. Herzlichen Dank für deine Unterstützung! Trotz regelmäßiger Aktualisierungen können die auf dieser Seite angegebenen Preise und Produkteigenschaften im Einzelfall abweichen, falls sie nachträglich geändert werden sollten. Vergewissere dich vor dem Kauf also bitte anhand der Produktinformationen auf Amazon.de.
Lebensmittel die Magnesium enthalten
Info-Symbol
Magnesium bei PCO
Info-Symbol
Ab wann und wie lange Magnesium als Kur bei Kinderwunsch einnehmen?
Info-Symbol
PROTINA Magnesium-Diasporal 400 EXTRA direkt
NATURE LOVE Magnesiumcitrat Kapseln
Info-Symbol
Kinderwunschexpertin Kathrin Steinke gibt Hinweise zur Einnahme von Magnesium bei Kinderwunsch
Nahrungsergänzungsmittel und Vitamine bei Kinderwunsch
„Bei einer empfindlichen Verdauung empfehle ich, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und sie langsam zu erhöhen.”
Nahrungsergänzungsmittel für Kinderwunsch, IVF und ICSI Schlechtes Spermiogramm verbessern

Diese Tipps zum schwanger werden könnten dich interessieren:

Kinderwunsch-Tee Kinderwunsch-Hilfsmittel & -Produkte TERMINANFRAGE & KONTAKT
Zoom und Skype Logos
Zertifizierte Kinderwunsch-Beratung
ZERTIFIZIERTE KINDERWUNSCH BERATUNG
Kinderwunsch-Hilfsmittel zum Schwanger werden
Produktempfehlungen aus meiner Praxis
Nahrungsergänzungsmittel bei Kinderwunsch
Nährstoffe & Vitamine zum Schwanger werden
Kinderwunschtee zum Schwanger werden
Fruchtbarkeit steigern mit Naturheilkräutern
Kinderwunsch-Bücher
Lesetipps für die Kinderwunschzeit
Kinderwunsch-Veranstaltungen in Berlin
Meine Online-Kurse und Veranstaltungen
Kinderwunsch-Hypnose-und-Meditation
Nestreinigung-Entgiftungsplan
Kinderwunsch-Massage
Storchgeflüster: Kinderwunschkurse & Gutscheincode
Unterstütze notleidende Tiere im Krieg
Energiequelle für die Fruchtbarkeit
MAGNESIUM
Vitamin D bei Kinderwunsch und Schwangerschaft
Das Sonnenvitamin für Kinderwunsch
Omega-3-Fettsäuren bei Kinderwunsch
Die Fruchtbarkeit natürlich verbessern
Kinderwunsch mit Endometriose (Online-Kurs)
Kinderwunsch mit Endometriose?
Hibbelzeit-Relax für IVF & ICSI (Die Kiwu App)
Meine Kiwu-App für IVF & ICSI
Kinderwunsch-Relax© Natürliche Empfängnis
Kinderwunsch-Relax Natürliche Empfängnis
Coenzym Q10 bei Kinderwunsch
Die Qualität der Eizellen verbessern
Kinderwunschtee zum Schwanger werden

Kinderwunsch in Berlin » Praxis für ganzheitliche Kinderwunsch Beratung, Naturheilkunde & Life Coaching

Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch in Berlin & online Hilfe bei IVF, ICSI etc. Was tun bei ungewollter Kinderlosigkeit?
Gustav-Müller-Straße 11 D-10829 Berlin Schöneberg +49 (0) 30 530 804 77
Greifswalder Straße 198 D-10405 Berlin Prenzlauer Berg +49 (0) 179 4321 468
Kathrin Steinke Heilpraktikerin & System. Familientherapeutin
Kinderwunsch-Instagram
Kinderwunsch-Facebook
Kinderwunsch-Youtube
Kinderwunsch-Podcast
Kinderwunsch-Newsletter
Kinderwunsch-Blog
Erfahrungen & Bewertungen